0 Produkt(e)

EUR 0,00

Allgemein

Rund um Wiggensbach im Allgäu

Zwischen grünen Hügeln und Wäldern

Zwischen grünen Hügeln und Wäldern im Oberallgäu liegt der staatlich anerkannte Erholungsort Wiggensbach, der das ganze Jahr über ein tolles Reiseziel ist. Besonders schön ist es hier auch im Herbst, wenn die Temperaturen nicht mehr ganz so warm sind. Dann ist die beste Zeit zum Wandern gekommen und dafür steht rund um Wiggensbach ein Wanderwegenetz mit 73 Kilometern markierter Wanderwege zur Verfügung.

Wenn es draußen nicht mehr ganz so heiß ist und die Allgäuer Natur anfängt, sich in ein buntes Farbkleid zu hüllen, bekommt man so richtig Lust, die Wanderschuhe anzuziehen. Der Oberallgäuer Erholungsort Wiggensbach ist dafür ein ideales Ziel, denn hier gibt es beste Wanderwege für jeden Anspruch, die durch eine herrliche Landschaft führen. Die wohltuende Luft sowie die schönen Ausblicke auf Wiesen, Wälder und Berge versprechen beim Wandern rund um Wiggensbach jede Menge Spaß und Erholung. Zwei besonders reizvolle Herbstwanderungen wollen wir Ihnen nachfolgend vorstellen.

Eine leichte, aber dennoch sehr interessante Tour ist die ca. 6,5 km lange Moos-Wanderung, deren Start- und Zielpunkt der Wiggensbacher Marktplatz ist. Vom Marktplatz aus geht es zunächst in Richtung „Emmenried/Maisenbaindt“, bevor die Wanderfreunde beim Wertstoffhof links nach „Maisenbaindt/Hohenrad/Strohmayers“ abbiegen. Weiter geht es dann auf einem Wiesenweg in Richtung „Wald-Moos“. Die Wanderer können sich bei dieser Tour auf herrliche Natureindrücke und Weitblicke auf das Voralpenland freuen. Auf Stegen durchqueren sie das Emmenrieder Moos, bevor sie einen Brotzeitplatz erreichen, der zu einem Picknick im Freien einlädt. Im Anschluss geht es an der nächsten Weggabelung rechts weiter, um am Ende eines Waldwegs erneut rechts in Richtung „Maisenbaindt/Hohenrad/Krugzell“ abzubiegen. Die Wanderer erreichen eine Kreuzung, bei der sie in Richtung „Eggholz/Strohmayers/Wiggensbach“ weitermarschieren. Bei der kleinen Ortschaft Schwenkels wird diese eigentlich sehr gemütliche Tour ein bisschen anstrengender, da es hier leicht bergauf geht. Die Wanderfreunde folgen dem Wegverlauf in Richtung Wiggensbach, wo die Tour auf dem Marktplatz wieder endet.

Ein unbedingtes Muss für alle Wanderfreunde bei einem Herbsturlaub in Wiggensbach ist eine Tour auf dem örtlichen Käselehrpfad. Hier erwarten einen Naturgenuss pur und einmalige, interessante Einblicke in das Handwerk der Käseherstellung. Die 7,7 Kilometer lange Wanderung hat einen leichten Anspruch und beginnt am Fußballplatz im zweitgrößten Wiggensbacher Ortsteil Ermengerst. Ein Käsesymbol auf Schildern am Wegesrand führt die Wanderer sicher an ihr Ziel. Zunächst geht es auf einer asphaltierten Straße in Richtung „Wohnen und Notzen“, bevor die Wanderfreunde bei den Tennisplätzen in Notzen links in einen Wald abbiegen. Nach einem kleinen Anstieg in Richtung Blenden, erreichen sie „Hino/Wiggensbach“. Kurz danach passieren die Wanderer einen Parkplatz, von dem aus sich ein toller Ausblick auf die Wiggensbacher Wiesen und Wälder bietet. Über den Wiggensbacher Marktplatz verläuft die Tour weiter in Richtung Pfaffenried. Die Wanderer spazieren links an der Wiggensbacher Kirche vorbei und erreichen dann nach kurzer Zeit das Ziel der Tour – die Bio-Schaukäserei Wiggensbach. Hier kann man hautnah miterleben, wie echter Allgäuer Käse hergestellt wird und erfährt viel Wissenswertes über dieses Handwerk. Natürlich kann man den leckeren Käse hier auch probieren. Über Kochs und Pfaffenried geht es schließlich zurück nach Ermengerst.

Dies waren nur zwei tolle Touren, die eine gelungene Herbstwanderung garantieren. Es gibt noch viele weitere schöne Wege rund um Wiggensbach, wie zum Beispiel den Burgweg oder den Hofgut Rundweg. Viel Spaß, faszinierende Landschaftsimpressionen und eine wohltuende Allgäuer Luft machen die Herbstwanderungen in und um Wiggensbach zu unvergesslichen Urlaubserlebnissen.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.