0 Produkt(e)

EUR 0,00

Ausflugsziele

Ausflugsziele rund um Wiggensbach

Die Allgäuer Festwoche

Die seit 1949 jährlich stattfindende Allgäuer Festwoche in Kempten ist die größte Wirtschaftsmesse der Region und zugleich ein riesiges Volksfest mit Bierzelten und zahlreichen unterhaltsamen Veranstaltungen. Auch dieses Jahr sorgt die Allgäuer Festwoche wieder für abwechslungsreiche Impressionen und jede Menge Spaß, und zwar vom 13. bis 21. August 2016.

Wer seinen Sommerurlaub im August im malerischen Wiggensbach verbringt, kann einen Ausflug in die nahegelegene Allgäu-Metropole Kempten machen und die Allgäuer Festwoche besuchen. Mit ca. 380 Ausstellern aus Industrie, Handel, Landwirtschaft und Dienstleistung in 15 Hallen handelt es sich bei der Festwoche, die in der Kemptener Innenstadt rund um den Stadtpark stattfindet, um die wichtigste Wirtschaftsmesse der Region. Neben der Wirtschaftsschau gibt es während der Allgäuer Festwoche zahlreiche Sonderveranstaltungen aus den Bereichen Kunst, Kultur und Sport.  Die Besucher haben die Gelegenheit, in Bierzelten bei zünftiger Musik zu feiern und über das Festwochengelände zu schlendern, auf dem ein Flair wie bei einem großen Jahrmarkt herrscht. Viele Stände bieten kulinarische Leckereien an, oder laden Groß und Klein zu verschiedenen Aktivitäten ein. Mehrere hundert Veranstaltungen an den neun Tagen versprechen jede Menge Unterhaltung, Wissen und Kurzweil. Bei einer großen Besucherumfrage im Jahre 2013 kam heraus, dass 98 % der Meinung waren, dass ihr Besuch der Allgäuer Festwoche sich gelohnt habe. Vor allem „die bunte Mischung aus allem“ kam bei den Besuchern hervorragend an.

Ein Highlight im Veranstaltungsprogramm ist die Residenzhofserenade am Samstag den 13.08. ab 19 Uhr, die dieses Jahr mit der „Munich Brass Connection“ stattfindet. Diese Musikkombi mischt klassische mit moderner Musik und verspricht bei ihrem Konzert Anhängern verschiedener Genres beste Unterhaltung. Sehenswert ist sicher auch der Auftritt der „Mundwerk Crew“, einer HipHop-Band aus dem Chiemgau, auf der Bühne im Stadtpark am Samstagabend, bei dem sich die Besucher auf ausdrucksstarke Texte mit funkigen Rhythmen, eingängigen Melodien und stampfigen Beats freuen können. Im großen Bierzelt heizen den Besuchern während der Festtage mehrere Musikkapellen ordentlich ein und sorgen dafür, dass die Stimmung nie nachlässt. Gute Laune und Spaß garantiert auch Alfred Mittermeier, der große Bruder von Michael Mittermeier, mit seinem Comedy-Programm „Extrawurst ist out!“ am Montag den 15.08. um 20 Uhr im Residenzhof. Ein Highlight für eher jüngere Musikliebhaber, die zum Beispiel die Gruppe Placebo mögen, ist die Alternative Rock Band „Mundtot“, die am Samstag den 20.08. auf der Bühne im Stadtpark auftritt.

Die Allgäuer Festwoche hat von Samstag den 13. August bis Sonntag den 21. August täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Im großen Bierzelt kann täglich bis 0:30 Uhr gefeiert werden, der letzte Einlass ist um 22:30 Uhr. Am 16.08. findet der Familientag mit vielen besonderen Angeboten für Kinder statt und einen Tag später, am 17.08., ist der Seniorentag der Allgäuer Festwoche. Eintrittskarten gibt es an den Kassen, die von 10:00 bis 22:30 Uhr geöffnet haben. Wer mit dem Auto anreist, findet während der Festwoche zahlreiche P&R Parkplätze in Kempten, zum Beispiel am Eisstadion und an der Hochschule. Weitere Parkplätze gibt es in der Innenstadt. Zudem fahren während der Zeit zahlreiche Sonderbusse der Verkehrsgemeinschaften Kempten & Oberallgäu. Auch ein Nachtbus ist unterwegs.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.