0 Produkt(e)

EUR 0,00

Ausflugsziele

Ausflugsziele rund um Wiggensbach

Eine Ballonfahrt im Allgäu

Eine Ballonfahrt im Allgäu ist ein ganz besonderes Erlebnis, das Ihnen bei Ihrem Urlaub in Wiggensbach jede Menge Spaß und unvergessliche Stunden garantiert. Aus über 3000 Metern Höhe erwarten Sie einmalige Ausblicke auf das malerische Voralpenland mit seinen natürlichen und architektonischen Sehenswürdigkeiten.

Wenn Sie bei Ihrem Urlaub in Wiggensbach etwas Außergewöhnliches erleben möchten, das garantiert noch lange in guter Erinnerung bleibt, sollten Sie eine Ballonfahrt unternehmen. Diverse regionale Anbieter laden dazu ein, das wunderschöne Allgäu aus der Vogelperspektive zu erkunden und dabei phantastische Ausblicke zu genießen. Fühlen Sie sich dem Himmel ganz nah und sehen Sie das Voralpenland mit seinen beeindruckenden Bergen, geschichtsträchtigen Städten und Sehenswürdigkeiten wie Kirchen, Schlössern und Burgen aus über 3000 Metern Höhe. Bei gutem Wetter können Sie sich vom Heißluftballon aus sogar an Fernsichten bis zum Bodensee oder sogar bis zum Chiemsee erfreuen. Bei einer Überquerung des Allgäus mit dem Heißluftballon erwartet Sie wahrlich ein Gefühl grenzenloser Freiheit.

Einer der erfahrensten Ballonfahrt-Anbieter im Allgäu ist die Bavaria Ballonfahrten GmbH aus Seeg. Das Unternehmen führt seit über 20 Jahren Ballonfahrten durch und beschäftigt professionelle hauptberufliche Ballonpiloten, die für einen einwandfreien und sicheren Ablauf sorgen. Eines der beliebtesten Angebote der Firma ist die ca. anderthalbstündige Ballonfahrt „Königswinkel“, die an allen Tages des Jahres möglich ist und bei der Sie mit dem Ballon über das weltberühmte Schloss Neuschwanstein bei Füssen schweben. Sie müssen sich lediglich einen Wunschtermin aussuchen und diesem dem Unternehmen etwa zwei Wochen im Voraus mitteilen. Die erfahrenen Piloten entscheiden dann einen Tag vor dem Termin anhand der Wettervorhersage, ob die Fahrt stattfinden kann. Der Heißluftballon ist ein sehr witterungsempfindliches Luftfahrgerät, deswegen ist eine sichere Fahrt bei heftigem Wind oder schlechter Sicht nicht möglich.

Haben Sie Ihren Wunschtermin bestätigt bekommen, treffen Sie sich mit der Crew des Unternehmens am Schwaltenweiher zwischen Seeg und Rückholz. Die Mannschaft erklärt Ihnen kurz den Ablauf, bevor Sie in das Ballonmobil einsteigen, das Sie zum Startplatz bringt. Dieser befindet sich in der Regel auf einer nahegelegenen Wiese. Dort wird der Korb vom Hänger geladen und anschließend befestigt der Pilot die Hülle, die etwas später mit kalter Luft befüllt wird. Dann betätigt er den Brenner, um die Luft zu erhitzen und lädt die Passagiere dazu ein, an Bord zu kommen. Nachdem alle eingestiegen sind, wird die Ballonluft weiter erhitzt und die Fahrt beginnt. Ihre Freunde und Bekannte, die nicht selbst mitfahren wollen, können den Start vom Boden aus beobachten und auf Fotos oder einem Video festhalten. Während der Fahrt genießen Sie einmalige Ausblicke auf den Allgäuer Königswinkel mit allen seinen Attraktionen.

Da sich ein Ballon nicht zielgenau steuern lässt, weiß man vorher nur ungefähr, wo er zur Landung ansetzt. Die Bodencrew verfolgt die Fahrt vom Ballonmobil aus genau und empfängt die begeisterten Passagiere dann, wenn sie nach ungefähr anderthalb Stunden wieder auf einer Wiese landen. Nachdem die Hülle und der Korb auf den Anhänger des Mobils gepackt wurden, werden die Luftfahrer bei der obligatorischen Tauffeier im erlauchten Kreis der Ballonfahrer willkommen geheißen. Anschließend geht ein unvergesslicher Urlaubstag im Allgäu bei einem Gläschen Sekt vor Ort oder einem gemeinsamen Frühstück am Treffpunkt zu Ende.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.