0 Produkt(e)

EUR 0,00

Ausflugsziele

Ausflugsziele rund um Wiggensbach

Golfurlaub in Wiggensbach

Der inmitten einer Traumlandschaft liegende, staatlich anerkannte Oberallgäuer Erholungsort Wiggensbach ist das perfekte Ziel für einen gelungenen Golfurlaub. Die Gemeinde besitzt mit dem Golfplatz „Waldegg-Wiggensbach“ den höchstgelegenen Golfplatz Deutschlands, der mit einem atemberaubenden Ausblick über die Voralpenlandschaft bis hin zu den Allgäuer- und Berchtesgadener Alpen begeistert.

Wer die Faszination Golf für sich entdeckt hat, sollte sich eine Reise nach Wiggensbach nicht entgehen lassen. Der zwischen grünen Hügeln und Wäldern eingebettete Erholungsort im Oberallgäu verfügt über eine wunderschöne, gepflegte 27-Loch-Anlage, welche der höchstgelegene Golfplatz Deutschlands ist. Sämtliche der abwechslungsreichen Spielbahnen hier fügen sich harmonisch in die Allgäuer Bilderbuchlandschaft ein und bieten den Golfern höchsten Spielspaß und unvergessliche Naturimpressionen. Charakteristisch für die gesamte Anlage ist ein phantastischer Ausblick über das Voralpenland, der bis zu den Allgäuer- und Berchtesgadener Alpen in 200 Kilometern Entfernung reicht. Zahlreiche Ruhebänke laden zwischen dem Golfspielen dazu ein, die herrliche Kulisse so richtig auszukosten. Die absoluten Highlights der Anlage aus sportlicher Sicht sind der Panorama- und Illertalkurs sowie der Zugspitzkurs. Der Abschlag am Loch 5, auf dem Kreuzberg, ist mit 1011 Metern Höhe der höchstgelegene Abschlag Deutschlands.

Der Golfplatz „Waldegg-Wiggensbach“ begeistert des Weiteren mit vielfältigen Pflanzenbeständen und einer artenreichen Tierwelt. Zwischen ausgedehnten Fichtenwäldern und hübschen Laubmischwäldern können sich die Golfer am seltenen Anblick von Birken, Weißdorn und Wildrosen erfreuen. Die intakte Naturlandschaft des Golfplatzgeländes ist zudem die Heimat teilweise seltener Tierarten. So fühlen sich hier Vögel wie Zaunkönige, Meisel- und Drosselarten, Spechte, Waldkäuze aber auch Greifvögel wie Bussarde und Habichte wohl. Sogar den seltenen Steinadler kann man manchmal während des Golfspielens dabei beobachten, wie er seine Kreise zieht. Rehe, Füchse, Wiesel, Dachse und Rothirsche sind hier ebenfalls gelegentlich anzutreffen. Auffallend auch: Die vielen bunten Schmetterlinge, welche die Naturidylle auf dem Golfplatzgelände so richtig perfekt machen.

Golffreunde müssen natürlich nicht gleich Mitglied im heimischen Golfclub werden, um diesen besonderen 27-Loch-Golfplatz in Wiggensbach kennenzulernen. Selbstverständlich kann man hier auch die ganze Woche über als Gast spielen und dabei die herrliche Aussicht auf die Bayerischen Alpen genießen. Sehr empfehlenswert für alle Anfänger sind die Schnupperkurse des Golfclubs Waldegg-Wiggensbach, die aus Gruppen- und Einzelunterricht bestehen und dafür bekannt sind, einen umfassenden Eindruck und wichtige Grundlagen des Golfspiels zu vermitteln. Warum sollte man nicht gleich auf einem der zweifellos schönsten Golfanlagen Europas mit diesem reizvollen Sport beginnen? Nach dem Schnupperkurs ist dann noch ein Wochenend-Platzreife-Kurs möglich, der die gelernten Fähigkeiten vertieft und mit einer Platzreifeprüfung abschließt. Wer möchte kann sich in Wiggensbach sogar Privatunterricht von PGA-Golfprofis erteilen lassen. Damit ist der Weg für eine erfolgversprechende Golfkarriere auf jeden Fall geebnet. Alle Golffreunde können sich in Wiggensbach zudem auf regelmäßige Veranstaltungen und Turniere freuen. Auf dem Golfplatz Waldegg-Wiggensbach wird während der Golfsaison immer etwas geboten, sodass hier niemals Langeweile aufkommt.

Der höchstgelegene Golfplatz Deutschlands in Wiggensbach liegt herrlich eingebettet in einem phantastischen Alpenpanorama und begeistert mit unvergesslichen Naturimpressionen und Ausblicken auf die Berge bis hin zur Zugspitze. Hier wird das Golfspielen zu einem wahrhaften Genuss für alle Sinne und zu einer wunderbar entspannenden sportlichen Betätigung.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.