0 Produkt(e)

EUR 0,00

Wandern

Wandern rund um Wiggensbach

Wandern rund um Wiggensbach

Der Oberallgäuer Urlaubsort Wiggensbach gilt als tolle Wandergegend mit über 70 Kilometern ausgeschilderter Wege, die durch eine idyllische Bilderbuchlandschaft führen. Durch das Gemeindegebiet verlaufen außerdem interessante Themenwanderwege wie der reizvolle Oberallgäuer Rundwanderweg, den wir hier näher vorstellen möchten.

Der Oberallgäuer Rundwanderweg lädt auf über 200 Kilometern und 11 Tages-Etappen dazu ein, das malerische Oberallgäu mit allen seinen Facetten näher kennenzulernen. Er führt im hügeligen Voralpenland durch grüne Wiesen und Wäldchen, vorbei an schönen Gebirgsbächen, und hält eine Fülle von abwechslungsreichen Impressionen sowie traumhaften Ausblicken auf die prächtigen Allgäuer Berge bereit. Die Wanderer gelangen unterwegs durch beschauliche Weiler und Dörfer, in denen die Zeit stillzustehen scheint, aber auch bekanntere Orte wie Oberstdorf und Oberstaufen. Sie lernen geologische Besonderheiten kennen und können in gemütlichen Alpen und Gasthöfen die leckeren Gaumenfreuden der Allgäuer Küche genießen. Auch die Kultur kommt bei einer Tour auf dem Oberallgäuer Rundwanderweg keinesfalls zu kurz: In den Allgäuer Orten laden Kirchen, Kapellen und Klöster zum Sightseeing ein und verschiedene Burgruinen und Museen liegen ebenfalls am Wegesrand. Nach einem anstrengenden Wandertag kann man sich in den Allgäuer Thermen verwöhnen lassen und sich so hervorragend für die nächste Etappe erholen. Der Oberallgäuer Rundwanderweg wurde in 11 Tagesetappen eingeteilt, die aber selbstverständlich nicht alle hintereinander bewältigt werden müssen. Die Wanderfreunde können sich ihre Routen, ebenso wie den Einstieg und die Laufrichtung, ganz nach Lust und Laune frei auswählen. Wiggensbach ist Wegstation der ersten Etappe, die von Altusried nach Buchberg führt und die wir hier kurz vorstellen möchten.

Die ca. 18 Kilometer lange erste Etappe des Oberallgäuer Rundwanderwegs startet in Altusried und nimmt etwa 5 Stunden in Anspruch. Die genauen GPS-Koordinaten vom Ausgangs- und Zielpunkt stehen auf diversen Seiten im Internet zum kostenlosen Download bereit. Bevor es auf Feld- und Waldwegen sowie entlang von asphaltierten Nebenstraßen durch die Oberallgäuer Traumlandschaft geht, können die Wanderfreunde in Altusried einige Sehenswürdigkeiten wie die Pfarrkirche St. Blasius und Alexander oder die Hängebrücke Fischers-Pfosen anschauen. Anschließend wandern sie größtenteils sanft ansteigend durch Wiesen, Felder und Wäldchen. Die herrliche Landschaft und eine wohltuende Luft sorgen unterwegs für innere Entspannung und lösen den Stress des Alltags. Im malerischen Rorachtal spazieren die Wanderer am Waldrand entlang nach Neumühle, folgen ein Stückchen der Staatsstraße und setzen die Tour dann im oberen Rorachtal auf einem Feldweg fort.

In der Folge führt die Etappe durch unseren schönen Ort Wiggensbach auf einen Höhenrücken, von dem aus sich bei guten Sichtverhältnissen immer wieder phantastische Ausblicke auf das Voralpenland bis hin zur Zugspitze bieten. Das Etappenziel ist der staatlich anerkannte Luftkurort Buchenberg, der auf eine ereignisreiche und lange Geschichte zurückblicken kann. So befinden sich hier noch Reste einer alten Römerstraße und das Wappen des Ortes erinnert an eine Schlacht zwischen Kemptener Soldaten und Schweizer Söldnern, die hier im Mittelalter stattfand. Die nächste Etappe führt über Wengen nach Weitnau und hat eine Länge von ca. 19,5 Kilometern.

Für Wanderfreunde lohnt es sich auf jeden Fall, bei ihrem Urlaub in Wiggensbach in den reizvollen Oberallgäuer Rundwanderweg hineinzuschnuppern. Hierbei erwartet einen bester Wandergenuss inmitten einer wirklich wunderschönen und abwechslungsreichen Landschaft.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.